Unser Wasser

Das Element Wasser ist gefragt wie nie zuvor

Der ständig steigende Bedarf an Wasser in unserer Gemeinde führt dazu, dass die Versorgung mit unseren eigenen drei Gemeindebrunnen nicht mehr ausreicht und daher große Mengen Wasser von Gleisdorf und von der GSO (Grenzland Südost - der Brunnen befindet sich in Sulz) zugekauft werden müssen. Die Nachbargemeinde Nitscha wird ebenfalls von uns mit Trinkwasser versorgt.

In unserer Gemeinde sind 605 Haushalte an unser Ortswassernetz angeschlossen, von anderen Gemeinden sind es 57 Haushalte.

Der Wasserverbrauch teilt sich wie folgt auf:

Haushalte: 93.800 m³
Firmen: 39.400 m³
Nitscha: 39.600 m³
Gesamt: 172.800 m³


Durch entsprechende Umbau- und Adaptierungsarbeiten in unserem Hauptpumpwerk und im Hochbehälter können die eigenen Ressourcen optimal genützt werden. Eine neu errichtete Verbindungsleitung zu Sinabelkirchen versorgt den Käferberg und Obergroßau auch optimal mit unserem Trinkwasser. Die bestehende Leitung ist an die Grenze ihrer Leistungsfähigkeit gekommen und musste daher größer dimensioniert werden.

In unserer Gemeinde wird in diesem Bereich glücklicherweise immer schon sehr zukunftsorientiert gearbeitet.

Für das klaglose Funktionieren unserer Wasseranlage und für die Instandhaltung der mehr als 30 km langen Versorgungsleitungen sorgen vorbildlich unsere Gemeindearbeiter. Falls sie Interesse an einem Wasseranschluss haben, dann melden sie sich bitte im Gemeindeamt. Die Kosten dafür belaufen sich auf € 2.000,--. Die Kosten pro verbrauchten m³ (= 1.000 Liter) Wasser betragen € 1,70 inkl. USt.. Zusätzlich wird eine Zählergebühr >> siehe Gebühen und eine Grundgebühr in der Höhe von € 16,80 eingehoben.

Die Gesamtwasserhärte beträgt 15,3 (Stand: Mai 2015).

 
 

Gastronomie

Cafe Figaro
Inh. Lagler Gottfried
8200 Wünschendorf 190
Tel: 03112 - 6173

Direktvermarkter

Eier- und Geflügelhof Karner
8200 Wünschendorf 1
Tel: 03112 - 2629

Gewerbe & Industrie

Ihr Partner bei der Ernte
8200 Wünschendorf 2
Mobil: 0664 3923113

e-mail: